Vorbohren und gefühlvoll Schrauben: Das ergibt ein schönes Schraubenbild. Anders gesagt so arbeitet das Team von Holz-Terrassenbau Berlin.

Warum wir bessere Holzterrassen bauen?

Sie fragen, warum wir bessere Holzterrassen bauen? Wir sagen nicht einfach, dass wir es besser machen. Wir erklären Ihnen gerne, was wir anders machen, wenn wir Ihre Holzterrasse in Berlin bauen.
Arbeitszeit kostet Geld, keine Frage. Mit qualifiziertem Personal ist das ein Posten in der Berechnung, der so manches Angebot zu einem teuren macht. Trotzdem lassen wir es uns nicht nehmen, uns bei der Montage der Terrassendielen Zeit zu nehmen. Und trotzdem werden Sie sich bei unseren Preisen wundern. Wir sind die mit dem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis. Das sagen jedenfalls unsere Kunden, die uns kennen.
Wir erklären Ihnen in loser Folge, warum Sie bei uns die Qualität in Sachen Holzterrassenbau erhalten, die Sie sich wünschen. Hier erfahren Sie mehr wie wir die Gitterroste bei Ihrer Holzterrasse einbauen und welchen Vorteil Sie davon haben.
In diesem Beitrag erfahren Sie, was professioneller Holzterrassenbau bei uns bedeutet und was im Hintergrund passiert.

Genuss sofort oder: Gut Ding, will Weile haben
Aber warum bauen wir bessere Holzterrassen in Berlin? Gut Ding will Weile haben. Das ist kein Spruch, der heute noch in die Zeit passt. Wir telefonieren immer und überall, sind dementsprechend immer und sofort erreichbar. Eine Zigarettenmarke wurde mit dem »Genuss sofort« beworben. Der Slogan spiegelt wieder, was wir heute erwarten. Spielfilme sehen wir nicht mehr um 20.15 Uhr, wir starten Sie, wann es uns passt. Wer heute im Internet bestellt, erhält morgen die Ware. Kurz, wer etwas möchte, bekommt es, wann er es möchte. Dabei rückt die Erfahrung in den Hintergrund, dass Gutes mitunter ein wenig dauert. Bei unseren Terrassen nehmen wir uns Zeit und erledigen zwei Aufgaben, die heute locker in einem Schritt zu erledigen sind immer noch mit zwei Arbeitsgängen. Der Reihe nach.

Bohren und Schrauben für ein schönes Schraubenbild

Vorbohren und gefühlvoll Schrauben: Das ergibt ein schönes Schraubenbild. Anders gesagt so arbeitet das Team von Holz-Terrassenbau Berlin.

Vorbohren, Senken und gefühlvoll Schrauben: Das ergibt ein schönes Schraubenbild. Anders gesagt so arbeitet das Team von Holz-Terrassenbau Berlin.

8. Deshalb ist unser erster Arbeitsschritt: Vorbohren und Senken
Eine Holzterrasse ist nicht nur ein funktionales Gebilde, sie erfüllt auch ästhetische Ansprüche. Deshalb ist unser Ziel der Bau einer schönen Holzterrasse. Damit haben Sie den Grund, weshalb wir unsere Terrassendielen immer noch erst Bohren und Senken.

Gleiche Aufgabe, anderes Terrassenholz: So machen andere das. Wir wissen nicht was alles vergessen wurde, schön ist anders.

Gleiche Aufgabe, anderes Terrassenholz: So machen andere das. Wir wissen nicht was alles vergessen wurde, aber schön ist anders.

9. Schrauben und die Befestigung der Terrassendiele auf der Unterkonstruktion
Erst in einem zweiten Schritt befestigen wir die Diele auf der Unterkonstruktion. Längst haben findige Ingenieure die selbstbohrende Schraube entwickelt. Sie ermöglicht es, diesen Vorgang auf einen Arbeitsschritt zu verkürzen. Ihr Vorteil: weniger Arbeitszeit, das Ergebnis: gequetschtes Holz mit splitternden Fasern.
Zwar ist Holz ein Naturprodukt, deshalb können sich je nach Holzart auch einmal Risse bilden. Für uns heißt das aber nicht, das wir die handwerkliche Sorgfalt links liegen lassen. Und Quetschungen oder Risse akzeptieren wir nicht, wenn sie nicht nötig sind.
Für einige Kollegen oder Mitbewerber ist dieser zweite Arbeitsschritt ein teurer Luxus. Bei uns entspricht er unserem Selbstverständnis. Unser Ziel ist einfach: Wir möchten für Sie eine schöne und dauerhafte Holzterrasse bauen. Sie haben Fragen oder wünschen ein Angebot? Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie.